Anmelden  

Zugang zu internen Informationen

Login nur für registrierte TSA-Mitglieder

   

Flamenco

Flamenco ist Stolz und Anmut, Sinnlichkeit und Grazie, ein Wechselspiel majestätischer Bewegungen und rhythmischer Perkussion von Händen und Füßen, Rhythmus und Gegenrhythmus. Er verbindet eine orientalische Musizierweise mit den Musiktraditionen des Westens. Die Wiege des Flamenco ist Andalusien. Er ist eine Domäne der spanischen Zigeuner. Einst Ausdruck einer tragischen Lebenssituation einer verfolgten Minderheit schaffte der Flamenco eine Form des Ausdrucks ihrer Gefühle wie Liebe und Hass, Freude und Traurigkeit, überschäumende Freude und Protest.
Das wichtigste Werkzeug sind die Schuhe, beschlagen mit kleinen Nägeln und Blockabsatz. Die Flamencotänzerin trägt ein weit schwingendes Kleid mit Volant und/oder eingenähten Dreiecken. Sie dienen der Zentrifugalkraft. Ihr Haar schmückt eine Blume.

 


Überblick:

Am 15. und 16. Februar 2003 bot die TSA der TuRa Elsen als neues Standbein, unter der damaligen Abteilungsleitung von Herrn Hermann Sentker, einen Flamenco-Workshop an. Das Interesse war so groß, dass feste Trainingszeiten eingerichtet wurden. Mit 22 Teilnehmern im Alter von 10-55 Jahren entstand die Flamenco-Gruppe „Luz del Norte“. Im selben Jahr präsentierte sie ihr erstes Können auf der Weihnachtsfeier der TSA TuRa Elsen.

2004 lockte „Luz del Norte“ Vertreter der hiesigen Presse und des Lokalfunks. So erschien ein ausführlicher Bildbericht im WV über die Flamencogruppe der TSA TuRa Elsen mit der Überschrift „Ein Tanz für alle Generationen“. Ein Reporter des Radio Hochstift ließ es sich im Zuge seiner Hörfunktätigkeit nicht nehmen, selbst aktiv an einer Trainingsstunde teilzunehmen.

Für das Intermezzo „Brökel übernehmen Sie“ in der Lokalzeit OWL aktuell des WDR Landesstudio Bielefeld nahm der beliebte und bekannte Fernseh-Moderator Jörg Brökel als Co-Trainer an einer Übungsstunde teil, versuchte sich als rassiger Flamencotänzer und führte Interviews mit der Flamencotrainerin Eva „La Lucía“ Görres und den einzelnen Flamencotänzer/innen.

Der Redaktionsmitarbeiter Jens Twiehaus von den Elsener Nachrichten war Gast während der Dreharbeiten des WDR, hatte die Atmosphäre eingefangen und in einem ausführlichen Bericht in der November-Ausgabe zusammengefasst.

April 2006 war die Mitgliederzahl auf 40 Tänzer/innen angestiegen, so dass eine 2. Trainingsgruppe eingerichtet wurde.


2007 besuchte der WDR ein 2. Mal die Flamenco-Gruppe der TSA TuRa Elsen. Unter der Leitung von Wolfgang Brosche vom WDR Landesstudio Bielefeld wurde im Schloßpark Schloß Neuhaus mit  „Luz del Norte“ ein Beitrag über den Flamenco, von einer Trainingsstunde bis hin zur Präsentation eines Flamencotanzes, unter der Mitwirkung des Flamencogitarristen José Martín Moro und dem Flamencosänger Manuel Montilla erstellt und im WDR Freizeitmagazin „Schön hier!“ gesendet.

2008 nahm „Luz del Norte“ ihr 5-jähriges Bestehen zum Anlass, ausgiebig zu feiern.

Seit der Gründung der Flamenco-Gruppe hat sich unter den Mitgliedern ein fester Kern entwickelt. Sie sind mit einer solchen Begeisterung dabei, dass sie ihre Freizeit auch für zusätzliche Proben und öffentliche Auftritte investieren. Dabei legt „Luz del Norte“ großen Wert auf authentische Flamencokleidung.

 

Neben dem wöchentlichen Training werden auch Flamenco-Workshops angeboten, die auf rege Teilnahme stoßen.

Willkommen sind alle Interessierte, Jugendliche und Erwachsene beiderlei Geschlechts, die Freude am Flamencotanz haben.


Stationen der tänzerischen Aufführungen waren u.a.:

  • Zeltsommer der Freien Kulturszene Paderborn
  • Paderborner Osterlauf
  • Rosenball Warburg
  • Tag der offenen Tür, Kreis Paderborn
  • Tag des Paderborner Sports
  • Dorffest Elsen
  • Internationales Begegnungsfest, Paderborn
  • Internationales Begegnungsfest, Bad Lippspringe
  • Internationales Spiel & Sportfest, Paderborn
  • DIE KULTE TANZT, Paderborn
  • NRW-Tag Paderborn


Anerkennende Rezensionen unterstreichen den Erfolg der Flamencogruppe „Luz del Norte“, wie z. Bsp.:

  • Temperamentvoll: Die Gruppe "Luz del Norte" von der TSA Tura Elsen brachte spanisches Flair in die Kulturwerkstatt… WV 6. 6. 07
  • erotisch kraftvoller Flamenco von der Gruppe "Luz del Norte"… WV 6. 6. 07
  • elegant: Die Flamencotänzerinnen der TuRa Elsen… NW 11. 7. 07
  • Feurig rot waren nicht nur die Rüschenkleider der Flamenco-Gruppe "Luz del Norte", sondern auch ein wahres Feuerwerk der Leidenschaft entfachten die Tänzerinnen mit ihren rhythmischen Tänzen…. NW Ausgabe Warburg
   

Termine Tanzsport 2018  

28 Jun 2018
17:30h - 18:30h
Flamenco I
28 Jun 2018
18:30h - 19:30h
Flamenco II
28 Jun 2018
19:30h - 22:00h
Training Standard-Latein I und II
05 Jul 2018
17:30h - 18:30h
Flamenco I
05 Jul 2018
18:30h - 19:30h
Flamenco II
05 Jul 2018
19:30h - 22:00h
Training Standard-Latein I und II
12 Jul 2018
17:30h - 18:30h
Flamenco I
12 Jul 2018
18:30h - 19:30h
Flamenco II
12 Jul 2018
19:30h - 22:00h
Training Standard-Latein I und II
   
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
   

Impressionen  

slide12.jpg
   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok